Betrunkener Jugendlicher im Clinch mit Polizisten

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 05.07.2013 Pkw beschädigt und Kennzeichen geklaut Unbekannte Täter haben Donnerstagnacht von einem geparkten Renault beide Kennzeichen gestohlen. Zudem wurde die Heckscheibe eingeschlagen. Das Fahrzeug stand Am Judenfeld auf einem Privatparkplatz. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Nord unter (0941)506-2221 entgegen. Betrunkener Jugendlicher rastet aus Ein 17jähriger Regensburger hat Donnerstagabend in der Unteren Regenstraße mutwillig einen geparkten Pkw beschädigt. Er trat mit den Füssen gegen das Auto und wurde dabei von einem Passanten beobachtet. Der Zeuge hielt den jungen Mann fest und verständigte die Polizei. Als die Polizei eintraf, wurde der Jugendliche aggressiv und ging in „Boxerstellung“. Gegen seine Festnahme wehrte er sich massiv. Zwei Polizisten wurden durch Schläge und Tritte leicht verletzt. Den Beamten gelang es dennoch, ihn zu fesseln und zum Funkwagen zu bringen. Er wurde zur Polizeiinspektion Nord verbracht, wo ein Alkotest 2 Promille ergab. Der junge Mann wurde ausgenüchtert. Er wird wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01