SOZIALES SCHAUFENSTER

Bettler aufgegriffen

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 07.12.2011 Verkehrsunfall Aufgrund überfrierender Nässe auf der Brücke über die Siemensstraße kam gestern Abend ein Pkw-Fahrer in der Max-Planck-Straße ins Schleudern. Das Fahrzeug prallte gegen die Leitplanken und wurde total beschädigt. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Bettler Ein rumänischer Staatsangehöriger wurde gestern im Stadtosten beim Betteln angetroffen. Er läutete an Haus- und Wohnungstüren und bat um eine Geldspende für ein an Leukämie erkranktes Kind. Im Erfolgsfall überreichte er dem Spender als Dank eine Rose. Die Idee hatte offensichtlich Früchte getragen, da er einen dreistelligen Euro-Betrag mitführte. Die Angaben des Mannes, nach denen er für ein erkranktes Kind sammelt, konnten nicht überprüft werden. Straftatbestände waren nicht nachweisbar.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin