Buchbinder Legionäre empfangen Rekordmeister Mannheim

Ein heißer Tanz erwartet die Buchbinder Legionäre am kommenden Wochenende. Am Freitag um 19 Uhr und am Samstag um 14 Uhr sind die Mannheim Tornados in der Armin-Wolf-Arena zu Gast. Die Tornados sorgten am vergangenen Sonntag für den Paukenschlag und besiegten die Heidenheim Heideköpfe beide Male mit 9:4 und 5:3. Damit rangiert der Rekordmeister punktgleich mit den Buchbinder Legionären (je 3:1-Siege) auf Rang zwei hinter Klassenprimus Mainz Athletics (5:1-Siege). Mit Matt Kemp als neuen Spielertrainer (Best Pitcher des Nordens 2011) sowie einigen neuen Spielern bestens verstärkt wollen die Mannheimer im Kampf um die Meisterschaft kräftig mitmischen. Das spielfreie Wochenende nutzten die Buchbinder Legionäre für eine kleine Verschnaufspause. Für die Spiele gegen Mannheim kann Trainer Martin Helmig wieder aus dem Vollen schöpfen, nachdem Evan LeBlanc zuletzt geschont wurde und auch Christoph Zirzlmeier seine Schulterverletzung auskuriert hat. Herren III und Damen starten mit Doppelsiegen Die Herren III umd die Softball-Damen starteten am Wochenende sehr erfolgreich in die Saison. Beim Heimauftakt in der Landesliga Nord besiegte die 3. Herrenmannschaft die Gäste aus Schwaig mit 11:1 und 9:8. Die Softballerinen konnten ihre beidem Heimspiele gegen die SG Fürth/Memmelsdorf mit 20:15 und 21:12 gewinnen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01