Doana-Gsindl läuft durch Regensburg

Traditioneller Thomaslauf des Regensburger Doana-Gsindls Es ist wieder soweit: Am Mittwoch, den 21.12.2011, findet wieder der traditionelle Thomaslauf der Kultur- und Theatercompany Regensburger Doana-Gsindl statt. Gegen 19.00 Uhr beginnt das Spektakel auf dem Domplatz von wo es zum Rathausplatz zieht. Zwischendurch werden auf beiden Plätzen kurze Aufführungen zum Thema Rauhnacht und Regensburger Schemenlaufen dargeboten. Darunter darf man das durch die Stadt ziehen von verkleideten Personen verstehen, die dabei Heischegänge vollzogen, also sie erbettelten Abgaben in Form von Essen. Über den Beginn dieser Tradition ist nichts bekannt, aber Mitte des 13. Jahrhunderts und nochmals im 14. Jahrhundert wurden diese Umtriebe von der Kirche verboten. Schon 100 Jahre später werden sie in den Chroniken der Stadt wieder erwähnt. Das Regensburger Doana-Gsindl greift dies Tradition schon seit einigen Jahren wieder auf, um den Regensburgern ihre Geschichte, und auch die Rauhnachtstraditionen, wieder nahe zu bringen. Denn die Thomasnacht ist nicht nur die längste Nacht des Jahres, sie ist auch eine der wichtigsten Rauhnächte. Teilnehmen werden alle Rauhnachtsgestallten, sowie unsere Hexen und Perchten. Dies ist die einzige Aufführung in der Innenstadt, da wir nicht auf Christkindelmärkten auftreten, denn das passt nicht mit den Rauhnachtstraditionen zusammen. Das Spektakel ist natürlich Eintritt frei und wir hoffen auch heuer wieder auf regen Zuschauer Zulauf.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01