Dr. André Schüller-Zwierlein zum Sprecher des Regensburger Bibliotheksverbundes (RBV) gewählt

Dr. André Schüller-Zwierlein Bildnachweis: Harald Kloth

Dr. André Schüller-Zwierlein Bildnachweis: Harald Kloth

Dr. André Schüller-Zwierlein, Leiter der Universitätsbibliothek der Universität Regensburg, ist zum Sprecher des Regensburger Bibliotheksverbundes (RBV) gewählt worden. Der 2009 gegründete RBV ist ein Zusammenschluss von Einrichtungen des Bibliotheks-, Archiv- und Dokumentationswesens in unterschiedlicher Trägerschaft aus Stadt und Region Regensburg. Die Wahl von Schüller-Zwierlein erfolgte am 4. Mai 2016 durch die Partnerversammlung des RBV. Zur stellvertretenden Sprecherin wurde Elisabeth Mair-Gummermann bestimmt, die Leiterin der Stadtbücherei Regensburg.
 
Die reiche Bibliotheks- und Archivlandschaft Regensburgs sucht in Deutschland ihresgleichen: Die Weltkulturerbestadt besitzt gedrucktes und geschriebenes kulturelles Erbe von hohem Rang. Primäres Ziel des RBV ist, das vielfältige – historische wie moderne – Medien- und Dienstleistungsangebot aller in diesem Bereich aktiven Einrichtungen deutlich sichtbar zu machen und für alle Interessierten einen einfachen Zugang zu Informationen und Wissen zu schaffen. Zudem hat sich der RBV dazu verpflichtet, die Kooperation aller einschlägigen Einrichtungen zu fördern, zu organisieren und zu unterstützen. Zentrale Aufgabe ist dabei die Abstimmung gemeinsamer Dienstleistungen, die Öffentlichkeitsarbeit und die Zusammenarbeit mit anderen kulturellen und wissenschaftlichen Einrichtungen der Stadt und der Region Regensburg.

Seit seiner Gründung hat der RBV eine Reihe einzigartiger Projekte umgesetzt, die einen entscheidenden Beitrag zur Optimierung der Angebote für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger leisten. Diese reichen von einem gemeinsamen Internetportal, das die Informationen über sämtliche Aktivitäten, Leistungen und Dienste der RBV-Partner bündelt, über die Gründung des prämierten Projekts „Regensburger Bibliotheken für Schulen“ bis hin zur Realisierung einer Broschüre, in der sich 21 Institutionen aus der Regensburger Bibliotheks- und Archivlandschaft vorstellen.

„Der Regensburger Bibliotheksverbund bringt das große Potenzial der vielfältigen Regensburger Bibliothekslandschaft zur Wirkung“, erklärt Schüller-Zwierlein. „Er ermöglicht gemeinsame Rechercheangebote und spartenübergreifende Best Practice ebenso wie stadtweite Veranstaltungskonzepte. Die Kooperation bibliothekarischer Einrichtungen verschiedenster Träger am Standort Regensburg ist vorbildlich. In den nächsten Jahren wollen wir unter anderem die Regensburger Archivlandschaft noch besser für die Allgemeinheit zugänglich machen, u.a. durch eine neue spartenübergreifende Broschüre, und eine Kooperation im Bereich des Notfallmanagements etablieren.“

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01