SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 9. Mai 2016

„Schlafe, mein Prinzchen“

Domspatzen-Stück kommt ins Stadttheater

Bedrückende Szenen: "Schlafe mein Prinzchen". Foto: Barbara Braun

Bedrückende Szenen: „Schlafe mein Prinzchen“. Fotos: Barbara Braun

Nach längerem Hin und Her wird das Missbrauchsstück von Ex-Domspatz Franz Wittenbrink nun doch am Stadttheater gezeigt.

Also doch: Das Stück des früheren Domspatzen Franz Wittenbrink wird nun auch in Regensburg aufgeführt. Wie das Stadttheater heute bestätigte wird „Schlafe, mein Prinzchen“ im Rahmen eines einmaligen Gastspiels am 12. Juli zu sehen sein. Von Juni 2015 bis Januar 2016 lief der „musikalische Abend“ am Berliner Ensemble zu sehen. Es geht um sexuellen Missbrauch bei den Regensburger Domspatzen, aber auch an der Odenwaldschule.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01