„Energie vor Ort“ 2012: Besichtigung innovativer Bauprojekte im Stadtnorden

Mit einer Exkursion in der Konradsiedlung / Wutzlhofen setzt die Stadt Regensburg am Donnerstag, 25. Oktober 2012, um 14 Uhr ihre Reihe „Energie vor Ort“ fort, die im vergangenen Herbst gestartet wurde. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung bis 22. Oktober 2012 wird gebeten. Steigende Energiekosten, begrenzte Energieressourcen und die fortschreitende globale Erderwärmung machen das Thema Energiesparen immer wichtiger – auch für die Stadtentwicklung in Regensburg. Bei „Energie vor Ort“ stehen städtebauliche Projekte im Fokus, die eine nachhaltige Energienutzung bzw. -versorgung realisieren. Im Rahmen des Ortstermins am 25. Oktober 2012 erläutert Planungs- und Baureferentin Christine Schimpfermann mit Fachleuten der REWAG, der Stadtbau GmbH und der Stadtverwaltung ausgewählte Projekte zu diesem Thema. Die Exkursion beginnt an dem mit Bioerdgas betriebenen Blockheizkraftwerk in der Pommernstraße, daran schließt sich eine Besichtigung von einem von der Stadtbau GmbH neu gebauten und eines energetisch sanierten Wohngebäudes in der Konradsiedlung an. Zum Abschluss wird das geplante neue Wohngebiet in der Chamer Straße vorgestellt. Bei diesem Projekt wurde bei der Planung explizit auf eine solare Optimierung geachtet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der rund zweistündigen Exkursion teilzunehmen. Aus organisatorischen Gründen bittet das Planungs- und Baureferat um eine formlose Anmeldung unter dem Stichwort „Energie vor Ort“ bis zum 22. Oktober 2012 unter stadtentwicklung@regensburg.de oder unter der Telefonnummer 507-1662.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01