Archiv für 17. Oktober 2012

Eine Regensburger Promi-Riege hat eine SSV-Jahn-Hymne zusammengeschustert, für die jetzt alle schön dankbar sein müssen. Es gibt aber mindestens noch zwei andere. Beides zum Anhören und mehr in der Pressemitteilungsauswahl des Tages. Vollversammlung zum Semesterticket Parteiübergreifend haben Kommunal- und Landtagspolitiker die Studierenden unterstützt. Am 6. November stimmen sie selbst über das Semesterticket ab. Frauenschläger: Zeugen gesucht Geschlagen, getreten und schließlich bestohlen hat ein 38jähriger Mann eine junge Frau. Die Polizei sucht jetzt drei Zeugen, die geschlichtet haben. Jahn-Hymnen Domspatzen, Klaus Maria Weigert, Toni Lauerer, Luis Trinkers Höhenrausch: Einige bekannte Regensburger Namen haben sich da zusammengetan, um eine Hymne für den SSV Jahn Regensburg zu kreiren. Hier gibt es den Domspatzen-Höhenrausch zum Anhören: Übrigens gibt es – schon etwas länger – eine andere SSV-Hymne: Und aus dem Jahr 1967 stammt diese Liebeserklärung:
Mieterbund contra Stadtbau-Chef

„Stadtbau agiert wie eine Heuschrecke“

Heftige Vorwürfe des Mieterbunds wird sich die Stadtbau GmbH morgen anhören müssen. Dann ist eine Pressekonferenz zur Entmietung eines Stadtbau-Hauses anberaumt, das derzeit saniert wird. Die Mieten nach der Sanierung werden – folgt man den momentanen Vorstellungen der städtischen Tochter – nicht eben zur Preisdämpfung auf dem Wohnungsmarkt beitragen.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01