Freie Wähler waren in Klausur

Die Stadtratswahl im März 2014 wirft ihre Schatten voraus: Unter dem Vorsitz von Ludwig Artinger trafen sich die Stadträte der Freien Wähler am Wochenende im Gasthaus zum Goldenen Hirschen in Großprüfening, um über das Wahlprogramm für die anstehende Kommunalwahl zu beraten. Besonderes Augenmerk wollen Kerstin Radler, Günther Riepl, Hubert Lankes, Stephan Junghans und Ludwig Artinger auch in der kommenden Wahlperiode auf die Schaffung von günstigem Wohnraum für Bürger mit kleinerem und mittlerem Einkommen legen. Im Bereich Verkehr wollen sich die FREIEN WÄHLER für die zügige Umsetzung des Radverkehrsplanes und für eine weitere Verbesserung des ÖPNV einsetzen. Weitere Schwerpunktthemen sind die Schulpolitik, die Inklusion und die Mehrgenerationenpolitik, um unsere Stadt für Senioren lebenswert zu gestalten. „Der am Wochenende von uns Stadträten erarbeitete Entwurf unseres Wahlprogramms wird in den kommenden Monaten noch gemeinsam mit unseren Mitgliedern diskutiert und ausgearbeitet,“ so Vorsitzender Ludwig Artinger „ es wäre natürlich schön, wenn die FREIEN WÄHLER in der kommenden Wahlperiode dann mit einer entsprechenden großen Fraktion ihre Ideen auch umsetzen könnten.“

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01