SOZIALES SCHAUFENSTER

Fremde Person auf dem Balkon

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 12.10.2015

Papiertonnen angezündet

Unbekannte setzten in der Nacht zum Montag vier Papiertonnen in Brand, die in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße zur Abholung am Montagmorgen bereitgestellt worden waren. Obwohl  die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr das Feuer schnell unter Kontrolle hatten, waren die Container vollständig niedergebrannt. Der Schaden wird auf 5000.- € beziffert.

WERBUNG

Fremde Person auf dem Balkon

Am Sonntagabend, gegen 23.30 Uhr, meldete ein Bewohner der Grunewaldstraße eine fremde Person auf seinem Balkon.  Die Person flüchtete, nachdem sie offensichtlich entdeckt worden war. Die alarmierten Polizeibeamten konnte bei der Absuche des Tatortbereiches einen ca. 25jährigen Mann feststellen, der sich in einem Gebüsch versteckt hatte. Der Verdächtige, der als der Balkonkletterer in Frage kommt, wies sich bei der Kontrolle mit einem belgischen Ausweis aus, der sich nach einer ersten Prüfung als Fälschung herausstellte. Da weder die Person noch seine dubiosen Absichten feststehen, wurde der Mann nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft bis zur Aufklärung der Ungereimtheiten inhaftiert.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin