SOZIALES SCHAUFENSTER

Archiv für 6. Oktober 2015

Mehr Interesse als in München

Erfolgsgeschichte „Live aus dem Stadtrat“?

Am heutigen Dienstag können Interessierte die Sitzung des städtischen Planungsausschusses wieder einmal live am heimischen Bildschirm verfolgen. Eine Statistik zeigt: In Regensburg erfährt das Angebot mehr Zuspruch als in München.

 „Von dem Tag, an dem 174 Leute auf der Tribüne im Stadtrat sitzen, während wir Sitzung haben, träumen wir nämlich.“ Piratin Tina Lorenz zieht ein positives Zwischenfazit. Foto: Archiv/ Staudinger

„Von dem Tag, an dem 174 Leute auf der Tribüne im Stadtrat sitzen, während wir Sitzung haben, träumen wir nämlich.“ Piratin Tina Lorenz zieht ein positives Zwischenfazit. Foto: Archiv/ Staudinger

Noch bis Ende Januar läuft die Testphase für Liveübertragungen aus dem Kultur- und dem Planungsausschuss des Regensburger Stadtrats. Dann wird entschieden, ob das Angebot weitergeführt, ja sogar ausgeweitet oder wieder eingestampft werden soll. Oberbürgermeister Joachim Wolbergs hat aus seiner Skepsis gegenüber den Liveübertragungen in der Vergangenheit kaum einen Hehl gemacht. Immer wieder fällt zu Beginn mancher Sitzung eine bissig-ironische Bemerkung zur Sinnhaftigkeit des Internetstreams.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01