Hafen: Lagerhalle brennt

Brand einer Lagerhalle mit hohem Sachschaden Vermutlich in Millionenhöhe bewegen dürfte sich der Sachschaden, der beim Brand einer Lagerhalle in der Wiener Straße im Regensburger Stadtosten entstand. Am 06.12.2011, gegen 03.45 Uhr war das Feuer bemerkt worden. Bei dem Objekt handelt es sich um eine ca.100 x 200 m große Lagerhalle. Personen kamen nach bisherigem Kenntnisstand nicht zu Schaden. Mit einem Großaufgebot sind Feuerwehren vor Ort. In der Halle lagern nach ersten Mitteilungen überwiegend Schaltschränke und Konservendosenrohlinge. Eine Gefährdung für die Öffentlichkeit geht derzeit nicht aus. Auf Grund der starken Rauchentwicklung wurde die Osttangente gesperrt. Ebenso der unmittelbar am Gebäude vorbeiführende Schienenverkehr. Angaben zur Ursache des Feuers können noch nicht gemacht werden, hierzu hat die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg die Ermittlungen übernommen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01