Hund beißt Frau

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 16.12.2011 Taxi beschädigt Zu einem heftigen Streit mit anschließender Sachbeschädigung kam es am Freitagmorgen gegen 03.30 Uhr in der Innenstadt. Ein 23jähriger Student war nach seinen Angaben von einem Taxi leicht touchiert worden, als er den Zebra-Streifen am St. Peters-Weg überqueren wollte. Bei der verbalen Auseinandersetzung über den Vorfall geriet der Student derart in Rage, daß er den Scheibenwischer des Fahrzeuges abriß und eine Delle in die Motorhaube schlug. Verletzt wurde keiner der Beteiligten, den Fußgänger erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Hundebiß Ein Hundehalter hatte gestern Nachmittag seinen Vierbeiner vor einer Geschäftszeile der Altstadt angeleint, um Besorgungen zu erledigen. Aus bisher nicht nachvollziehbaren Gründen attackierte das Tier eine Passantin. Der Hund schnappte nach der Frau und verletzte sie an der Hand. Die Verletzte begab sich in ärztliche Behandlung. Der Hundebesitzer hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01