Informationsnachmittag und [Gratis-]Flomarkt im Hausprojekt Danz

Regensburg. Die Bewohner*innen des Hausprojekts Danz veranstalten am Samstag, den 21. Mai einen [Gratis-]Flomarkt und bieten Besucher*innen die Möglichkeit sich über die Danz und das bundesweite Netzwerk Mietshäuser Syndikat zu informieren. Zwischen 15.00 und 20.00 Uhr können (bei gutem Wetter im Garten) Textilien, Küchenzubehör und diverse andere Kleinigkeiten gratis oder gegen Spende ergattert werden.

Bei Kaffee/Tee und veganem Kuchen sind Besucher*innen dazu eingeladen sich am Infotisch von den Bewohner*innen des Hausprojektes über das Mietshäuser Syndikat und dessen Funktionsweise informieren zu lassen. Ein warmes veganes Essen wird im Laufe des Nachmittags ebenfalls gegen Spende angeboten. Besichtigungen des Hauses sind selbstverständlich möglich. Wer einfach nur das schöne Wetter genießen möchte kann dies auf einem der vielen Gartensofas tun. Die Danz ist eine seit den frühen 1970er Jahren, mit immer wieder wechselnden Bewohner*innen, bestehende Wohngemeinschaft in der Regensburger Konradsiedlung.

Günstigen Wohnraum für bis zu zehn Menschen bietend war die Danz immer schon ein beliebter Anlaufpunkt für die unterschiedlichsten Gäste. Das Erproben alternativer Lebens- und Wohnkonzepte war und ist in der Danz immer in unterschiedlicher Intensität Konsens. Mithilfe des bundesweiten Netzwerkes Mietshäuser Syndikat kauften die Hausbewohner*innen schließlich am 27.02.2012 das Haus und Leben seitdem Selbstverwaltet in den Nicht-Eigenen-Vier-Wänden. Wie das ganze funktioniert, sowie das Aufzeigen von Beteiligungsmöglichkeiten oder wie mensch selber aktiv werden kann möchten die Danzbewohner*innen den Besucher*innen an diesem Tag erläutern.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01