Kreativ gründen

Kreativ gründen – Im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft Informationsvorträge auf dem Campus Wertvolle Tipps und Erfahrungsberichte für (zukünftige) Gründer im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft gibt es bei einem „Doppel-Vortrag“ am kommenden Dienstag, den 13. Dezember 2011, von 18.00 bis 20.00 Uhr im Hörsaal H 4 im Zentralen Hörsaalgebäude der Universität Regensburg. Jürgen Enninger, Ansprechpartner für Bayern beim Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, bietet als Kenner der Branche Informationen zu den Besonderheiten für Gründungen in Bereichen wie der Designwirtschaft, dem Buch- und Kunstmarkt oder der Software- und Spiele-Industrie. Zudem berichtet Thomas Ruhfaß von seinen Erfahrungen bei der Gründung und als Geschäftsführer der Regensburger Kultur- und Veranstaltungsagentur STADTMAUS. Die Veranstaltung richtet sich an gründungsinteressierte Hochschulangehörige sowie die breite Öffentlichkeit. Die Teilnahme ist kostenfrei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Präsentationen sind Teil der Vortragsreihe „Gründen: Branchenschwerpunkte“. Die Reihe wird im Rahmen des – durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung geförderten – Projekts „Pro Gründergeist“ gemeinsam von der Universität Regensburg und der Hochschule Regensburg (HS.R) im Wintersemester 2011/2012 veranstaltet. Das Veranstaltungsprogramm von „Pro Gründergeist“ unter: http://www.uni-regensburg.de/Einrichtungen/FUTUR/html/progruendergeist.html

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01