Mit Restalkohol frontal gegen Fahrbahnteiler

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 22.05.2016
 

Mit Restalkohol frontal gegen Fahrbahnteiler

Am Samstagmorgen gegen 08.00 Uhr befuhr ein 25jähriger BMW-Fahrer mit seiner Beifahrerin den Odessa-Ring in nordwestliche Richtung. Auf Höhe Schwabelweis prallte er nahezu frontal gegen einen Fahrbahnteiler, wurde links abgewiesen und kam auf der Hauptfahrbahn Richtung Donauarena zum Stillstand. Dabei blieben sowohl er als auch seine Beifahrerin unverletzt. Am BMW und der Verkehrsleiteinrichtung entstand jedoch ein Gesamtschaden von über 7000 Euro.

Nachdem der Lenker aus dem Lkr. Schwandorf noch einen Alkoholwert von 0,5 Promille aufwies, muss er sich nun nach durchgeführter Blutentnahme und Sicherstellung seines Führerscheins wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

 

 

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01