SOZIALES SCHAUFENSTER

Mofa frisiert

Ein 31-jähriger Mann aus Parsberg wurde am Montagnachmittag im Stadtosten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass an dem Mofa-Roller offensichtlich manipuliert worden war. Eine Messung mit dem Rollprüfstand ergab eine Höchstgeschwindigkeit von 85 km/h. Der Mofa-Roller war somit 60 km/h schneller als erlaubt. Der Mann, der durch sein Handeln verschiedene Straf- und Bußgeldvorschriften verletzte, wird deshalb u. a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin