Nachwuchs bei der Bayerischen Polizei

Pressemeldung der PI Regensburg Süd vom 06.08.2015

Nachwuchs bei der Bayerischen Polizei

IMG_0116

Zum 1. September 2015 beginnen über 500 neue Polizisten/innen ihre Ausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei. Sieben von ihnen sind in Regensburg bzw. im Landkreis Regensburg zu Hause. Ihre 30-monatige Ausbildung werden die Dienstanfänger in der Bereitschaftspolizeiabteilung Sulzbach-Rosenberg, Außenstelle Nabburg, absolvieren. Dies war der Anlass einer Gesprächsrunde in dieser Woche, in den Räumen der Polizeiinspektion Süd.

Alle Neulinge haben bereits den Mittleren Bildungsabschluss oder das Abitur in der Tasche. Neben den „Jungpolizisten“ waren auch die Einstellungsberater Polizeihauptmeisterin Beate Schock, Polizeihauptkommissar Hermann Herlinger sowie der Leiter der Polizeiinspektion Süd, Leitender Polizeidirektor Mache, anwesend. Leitender Direktor Mache wünschte den jungen Ordnungshütern einen guten und glücklichen Start ins Berufsleben.

Die Bayerische Polizei sucht auch in den nächsten Jahren verstärkt geeigneten Nachwuchs. Weitere Informationen gibt es bei den Einstellungsberatung in Regensburg, unter der Rufnummer 0941/506- 2010, 2011 o. 2014 sowie auf der Homepage www.polizei.bayern.de

 

 

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01