Ohne Schlauderer zu den Bayern

Kommt der SSV gegen die Münchner wieder in die Spur? Die Bilanz der zurückliegenden Spiele macht wenig Mut.	Foto: StaudingerGünter Güttler muss zunehmend mit Ausfällen kämpfen. Nach dem standesgemäßen 7:0 (!) gegen den Freien TuS im Toto-Pokal tritt der SSV Jahn heute um 14 Uhr gegen die Münchner Bayern an. Die liegen in der Tabelle auf Platz 10, nur drei Punkte hinter dem SSV. Bisher hat der Jahn in fünf Spielen nur ein Mal gegen die zweite Mannschaft des FCB gewinnen können. Langsam muss wieder ein Sieg her, um beim Kampf um die Dritte Liga wieder in die Spur zu finden. Beginn: 14 Uhr. Stefan Binder fällt wegen eines Muskelfaserrißes für mindestens zwei Wochen aus. Nicht mit von der Partie sein wird auch Tobias Schlauderer. Er hat sich bei einem Verkehrsunfall an der Hand verletzt. Wie lange er ausfallen wird, entscheidet sich am Montag. Das Spiel gegen Pfullendsorf wird am Mittwoch um 18.30 Uhr nachgeholt. Nach diesen beiden Spielen weiß man mehr. Noch nichts Neues weiß man zur Finanzlage des SSV. In den kommenden zwei Woche soll es dazu Neuigkeiten geben, verlautet aus dem Präsidium. Zeit wird’s. Auch für die Jahnsager, den Worten Taten folgen zu lassen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01