SOZIALES SCHAUFENSTER

Pille danach: Bayern-FDP will Rezeptpflicht abschaffen

Regensburger JuLis erfolgreich beim Landesparteitag der bayerischen FDP Regensburg/Aschaffenburg, 05.03.2013. Auf dem Landesparteitag der FDP in Aschaffenburg am vergangenen Sonntag wurden Loi Vo (28), Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Regensburg sowie Vorstandsmitglied Ulrich Lechte (36) als Beisitzer in den bayerischen FDP-Landesvorstand gewählt. Auch programmatisch konnten die Jungen Liberalen Regensburg Akzente setzen. Der auf ihre Initiative zurückgehende Antrag “Pille danach rezeptfrei machen” wurde mit großer Mehrheit auf dem Parteitag beschlossen. “Es freut mich, dass die FDP Bayern unserem Vorschlag folgt die Pille danach rezeptfrei abzugeben. Damit würden Ereignisse wie in Köln und Regensburg nicht mehr vorkommen”, sagte Loi Vo dazu.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin