SOZIALES SCHAUFENSTER

Polizisten retten Lämmer

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 22.01.2013 Pkw-Fahrerin rutscht gegen Ampel Aufgrund der glatten Straßenverhältnisse rutschte eine Autofahrerin am Montag gegen 18.20 Uhr im Harthofer Weg gegen eine Ampel. Die 34jährige Frau bremste beim Rechtsabbiegen in die Posener Straße zu spät und kam nach einem Fahrfehler nach rechts von der Fahrbahn ab, wo schließlich die Ampel ihre Fahrt vorübergehend beendete. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Polizisten retten Lämmer Eine ungewöhnliche Rettungsaktion von zwei Polizeibeamten rettete zwei kleinen Lämmern das Leben. Am Montag gegen 15.15 Uhr ging die Mitteilung ein, dass in einem Feld zwischen Kareth und Oppersdorf zwei kleine Lämmer herumirren. Die Beamten konnten die noch sehr kleinen und durchnässten Lämmer finden und vorübergehend zum Aufwärmen in ihrem Dienstwagen unterbringen. Der Besitzer der Tiere konnte bald ermittelt werden, er nahm seine Tiere wieder in artgerechte Obhut.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin