SOZIALES SCHAUFENSTER

Radler rammt Fußgängerin und flüchtet

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 10.04.2012 Fußgängerin durch Radfahrer schwer verletzt Erst heute kam der Ehemann einer 79jährigen Fußgängerin zur Polizei und meldete einen Verkehrsunfall vom Wochenende. Laut Mitteilung wurde seine Frau Sonntag vormittag gegen 10.15 Uhr von einem unbekannten Radfahrer umgefahren. Unfallort war der Fußweg der Grünanlage zwischen Schlesier- und Argonnenstraße. Der Radfahrer, ein junger Mann mit dunklen Haaren, flüchtete nach dem Zusammenstoß. Durch den Sturz verletzte sich die Seniorin an der Schulter. Ihr Mann fuhr sie Krankenhaus, wo sie sofort operiert wurde. In diesem Zusammenhang wird nach einer Zeugin gesucht, die am Unfallort erste Hilfe leistete. Sie wird gebeten, sich bei der PI Regensburg Nord, Tel. (0941)506-2221, zu melden.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin