Rollator von Oma geklaut

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 20.03.2012 Rollator einer Seniorin entwendet Eine 91jährige Seniorin besuchte am Montagnachmittag um 16.20 Uhr ihren Arzt in der Isarstraße. Zur Fortbewegung benötigt sie einen Rollator, das hochwertige Gerät stellte sie vor der Arztpraxis ab. Nach ihrer Behandlung stellte sie den Diebstahl des Rollators fest, auf den sie aus gesundheitlichen Gründen angewiesen ist. Durch das Praxispersonal wurde die Umgebung abgesucht, die Gehhilfe im Wert von kanpp 300 Euro wurde jedoch nicht mehr aufgefunden. Die aufgeregte Seniorin wurde durch eine Arzthelferin nach Hause verbracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die im Bereich der Isarstraße 2 zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmung gemacht haben. Mitteilungen bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. 0941/506-2221.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

  • Dubh

    |

    Da sollten Sie sich an die Ersteller dieser Pressemitteilung wenden s.o.
    Das hier ist nämlich kein redaktioneller Beitrag.

Kommentare sind deaktiviert