Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 20.05.2016 

Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Im stockenden Verkehr musste am Donnerstag um 13.20 Uhr auf der Frankenstraße ein 46jähriger Rollerfahrer sein Fahrzeug stark abbremsen, um nicht auf einen vor ihm anhaltenden Pkw aufzufahren. Der Biker kam ins Rutschen, er prallte schließlich auf den vor ihm stehenden Pkw. Der 46jährige stürzte auf die Fahrbahn, er musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1600 Euro.

 

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01