Seminar Röntgenstrahlung

Röntgenstrahlung in Forschung, Lehre und Technik 55. Radiometrisches Seminar im Kultur-Schloss Theuern Trotz der Ereignisse in Japan ist der Einsatz von Radioaktivität in vielen Bereichen des menschlichen Lebens nicht mehr wegzudenken. Dies gilt für die Radiokarbonmethode oder aber für bildgebende Verfahren im Bereich der Medizin, die sich nicht selten der Radioaktivität bedienen. Die Gefahren und Risiken, aber auch die Möglichkeiten der Nutzung von Radioaktivität einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, ist wesentliches Ziel der Radiometrischen Seminare der Universität Regensburg. Bereits zum 55. Mal findet die erfolgreiche Veranstaltung am kommenden Freitag, den 1. Juni 2012, ab 10 Uhr im Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern im Kultur-Schloss Theuern (Portnerstraße 1, 92245 Kümmersbruck) statt. Organisiert werden die Radiometrischen Seminare von dem Physiker Prof. Dr. Henning von Philipsborn von der Universität Regensburg. Das 55. Radiometrische Seminar widmet sich den Anwendungsmöglichkeiten von „Röntgenstrahlung in Forschung, Lehre und Technik“. Zahlreiche Referenten von Wirtschaftsunternehmen und Forschungseinrichtungen werden dabei vielfältige Einblicke in das Themenfeld bieten. So stehen beispielsweise die Röntgendurchleuchtung von Gepäck, die Personenkontrolle mit Millimeterwellen oder Röntgengeräte für Demonstrations- und Praktikumsversuche im Mittelpunkt. Mit Ulrich Hennig wird zudem der Leiter des Deutschen Röntgen-Museums einen Vortrag zur Anwendung von Röntgenstrahlung in Medizin und Technik seit 1895 halten. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Hintergrund: Für die Universität Regensburg haben die regelmäßig stattfindenden Radiometrischen Seminare einen hohen Stellenwert. Durch die öffentliche Veranstaltungsreihe kommt sie auf besondere Weise ihrer Verpflichtung nach, die Allgemeinheit über die aktuelle Forschung zu Radioaktivität und Strahlenschutz aufzuklären und in diesem Zusammenhang Vorurteilen vorzubeugen. Weiterführende Informationen und das Programm zum Seminar unter: http://www.uni-regensburg.de/verwaltung/medien/veranstaltungskalender/radiometrisches-seminar-theuern.pd

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01