SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘Stadtzeitung’

Aus der dritten Auflage des „Heimatliebe“-Festivals wird nichts. Am heutigen Donnerstag verkündete der Veranstaltungsservice Peter Kittel die Absage. Für den zweiten Festivaltag habe man keinen Top-Act gefunden.

Im Kreis von Freunden: Peter Kittel (2.v.li.) bei der Eröffnung des Museums der Bayerischen Geschichte mit Ministerpräsident Markus Söder, Ex-Wochenblatt-Herausgeber Herbert Zelzer und MZ-Verleger Peter Esser. Foto: Archiv/Staudinger

Von Stefan Aigner und Karl Heinz (kleiner Scherz)

Einen ähnlichen Bescheid über Sondernutzungsgebühren für CSU-Spezl Peter Kittel wird es zumindest in diesem Jahr nicht mehr geben: 2018 hatte der Veranstalter neben der Maidult am Pfaffensteiner Steg unangemeldet Freibier zu Promotionszwecken für sein Heimatliebe-Festival angeboten und Tickets verkauft. Eine nachträglich erhobene Gebühr von 64,75 Euro wurde fällig. Peanuts im Vergleich zu den Kosten, die mit der aktuellen Absage des gesamten Festivals verbunden sein dürften. Denn aus einer dritten Auflage des „Heimatliebe“-Festival auf Schloss Pürkelgut wird erst einmal nichts. Eineinhalb Monate vor dem geplanten Termin verkündet der Veranstaltungsservice Peter Kittel (Papst-Besuch, Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis) heute via Homepage und Social-Media-Kanäle die Absage.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01