SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘Stalking’

Totschlag-Prozess am Landgericht Regensburg

Vom notorischen Stalker zum Totschläger?

Totschlag-Prozess vor dem Landgericht Regensburg. Besonders am vierten Verhandlungstag diesen Mittwoch offenbart sich ein schwieriges und kriminelles Leben des angeklagten Nittendorfer Heizungsbauers Dieter E. Die verhandelte Frage ist: hat der notorische Stalker seine letzte Ex-Partnerin genötigt und getötet? Bei einer möglichen Verurteilung steht mittlerweile auch Sicherungsverwahrung im Raum.

Der Angeklagte neben seinen Verteidigern Dr. Ronny Raith (li.) und Jürgen Lubojanski. Foto: om

Ganz am Schluss der Verhandlungstages – es ist schon nach 18:30 Uhr, seit knapp zehn Uhr morgens wird verhandelt – wird es noch etwas hektisch und juristisch brisant. Oberstaatsanwalt Thomas Rauscher bringt den Gedanken nach § 66 Strafgesetzbuch ins Spiel: Sicherungsverwahrung. Irgendwann müsse man darüber diskutieren, es bringe nichts „drum herumzureden“. Der Vorsitzende der Zweiten Strafkammer, Michael Hammer, lässt die Beteiligten wissen, dass auch das Gericht daran bereits gedacht habe.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01