Beiträge mit Tag ‘Werner-von-Siemens-Gymnasium’

Den Experten in der Stadtverwaltung war schon länger klar, dass die Neubaumaßnahme am Siemens-Gymnasium deutlich teurer werden wird, als im erst kürzlich beschlossenem Investitionsprogramm vorgesehen. Die mehrfach gestellte Frage, warum die Stadträtinnen und Stadträte darüber nicht schon damals informiert wurden, wird ihnen nicht beantwortet.

Das Siemens-Gymnasium ist dringend sanierungsbedürftig. Die nun auf den Weg gebraxchte Lösung aber wird teurer als dem Stadtrat zunächst bekannt. Foto: Stadt Regensburg

Der Neubau des Osttrakts für das Regensburger Siemens-Gymnasium wird erneut deutlich teurer: Was für den überwiegenden Teil des Stadtrats eine Neuigkeit ist, war in den städtischen Planern schon lange bekannt. Das hat Michael Hermann, Leiter des Hochbauamts, am Dienstag im Rahmen mehrerer Ausschusssitzungen ausführlich erläutert. Wie berichtet, waren zunächst – 2019 – Kosten von 47,4 Millionen eingeplant, Mitte Dezember wurden ins Investitionsprogramm auf Basis von Überarbeitungen im Rahmen einer „Optimierungsphase“ 58 Millionen eingestellt und nun – einen Monat später – belaufen sich die Kosten laut der aktuellsten Beschlussvorlage auf 73,1 Millionen. Für die wesentlichen Steigerungen sind zum einen die Kosten für den neuen Gebäudetrakt selbst verantwortlich (58,7 statt 49 Millionen) sowie die veränderte Freiflächengestaltung (6,5 statt 2,5 Millionen).

drin