Täter nach gefährlicher Körperverletzung flüchtig

Pressebericht der PI Regensburg Süd
vom 29.05.2016

Täter nach gefährlicher Körperverletzung flüchtig

Am Abend des 27.05.2016 wurde eine 16-jährige in der Daimlerstraße von zwei bislang unbekannten Tätern ohne Grund geschlagen. Die beiden Täter überrumpelten die Schülerin indem sie plötzlich von hinten auf sie einschlugen. Die unbekannten Täter flüchteten anschließend zu Fuß. Wer Beobachtungen zur Tat oder den Tätern machen konnte, wird gebeten sich unter 0941/506-0 bei der Polizeiinspektion Regensburg Süd oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01