SOZIALES SCHAUFENSTER

Täter nach gefährlicher Körperverletzung flüchtig

Pressebericht der PI Regensburg Süd
vom 29.05.2016

Täter nach gefährlicher Körperverletzung flüchtig

Am Abend des 27.05.2016 wurde eine 16-jährige in der Daimlerstraße von zwei bislang unbekannten Tätern ohne Grund geschlagen. Die beiden Täter überrumpelten die Schülerin indem sie plötzlich von hinten auf sie einschlugen. Die unbekannten Täter flüchteten anschließend zu Fuß. Wer Beobachtungen zur Tat oder den Tätern machen konnte, wird gebeten sich unter 0941/506-0 bei der Polizeiinspektion Regensburg Süd oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

WERBUNG

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin