Entdecke Veranstaltungen in Regensburg Alle Kultur Oekologie Soziales Kino

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für Regensburg!

Hallo. Schön, dass Sie hier kommentieren wollen. Fast noch mehr freuen würden wir uns, wenn Sie die Arbeit von regensburg-digital mit einem kleinen (gern auch größerem) Beitrag unterstützen. Wir finanzieren uns nämlich nur zu etwa einem Drittel über Werbeanzeigen. Und für die gibt es bei uns auch ausdrücklich keine zusätzliche Gegenleistung, etwa in Form von PR-Artikeln oder Native Advertising.

Mehr als zwei Drittel unseres Budgets stammt aus Spenden – regelmäßige Beiträge von etwa 300 Mitgliedern im Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.

Anders ausgedrückt: Wir bauen auf Sie – mündige Leserinnen und Leser, die uns freiwillig unterstützen. Seien Sie dabei – mit einem einmaligen oder regelmäßigen Beitrag. Herzlichen Dank.

Spenden Sie mit

Trainerschulung des Bayerischen Fußballverbandes in Schönhofen

Kinder wollen Abwechslung statt Langeweile Regensburg. „Kleine Spiele“ im Fußballtraining standen im Mittelpunkt einer Trainerschulung beim SSV Schönhofen. DFB-A-Lizenzinhaber Detlef Staude (auf dem Photo zweiter von links) demonstrierte mit Kindern der F-Jugend des FC Jura eine Vielzahl von verschiedenen Spielen und Übungen mit und ohne Ball. Nach der Sportpraxis gab´s noch Tipps und Tricks für die Trainer. „Die Kinder sollen mit Freude ins Training gehen“, so Staude. „Abwechslung statt Langeweile“ sei ein gutes Motto für das Kindertraining. Nicht aus jedem Kind werde später mal ein Bundesligaspieler. Deshalb solle man neben dem Fußball auch eine vielseitige, sportliche Grundausbildung und Bewegungslernen in den Mittelpunkt eines guten Trainings stellen. “Die Kinder sollen dauerhaft Spaß am Sport haben.” Wer sich sein Leben lang sportlich betätigt, bleibt fit und gesund. Und Sport ist auch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für junge Leute. Die insgesamt 16 Kinder machten begeistert mit und wollten am Schluss gar nicht mehr aufhören. BFV-Kreisjugendleiter Heinz Zach (auf dem Photo stehend ganz links) freute sich über das Kommen von Trainern und Betreuern aus Regensburger Sportvereinen sowie interessierten Eltern. Er dankte dem gastgebenden Club FC Jura 05 für die Organisation. Am kommenden Mittwoch (17.04.) findet um 17 Uhr ein weiterer Lehrgang beim ESV 1927 Regensburg statt. Anmeldungen bei Kreisjugendleiter Heinz Zach. (heinz.zach@web.de)
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir unabhängiger Journalismus etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit!
Einmalig oder mit einer regelmäßigen Spende!

Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin