SOZIALES SCHAUFENSTER

Werbegemeinschaft setzt auf Information und Kooperation

+++ Neuer Internet-Terminkalender +++
+++ Die Dult in den sozialen Medien +++
+++ Kooperation mit „Tracht im Blick“ +++ Kooperation mit Stadtradeln +++
+++ Halbzeit-Bilanz +++ Backstage-Tour +++ Medienstammtisch +++ Feuerwerke


Regensburg – Was passiert wann auf der Maidult 2016? Diese Frage beantwortet am schnellsten und umfassendsten der neue Internet-Terminkalender der Werbegemeinschaft Regensburger Dulten GbR, der über die bekannte Internet-Adresse www.r-dult.com abzurufen ist. Neben umfassender Werbung und Information in den klassischen Medien setzt die Interessenvertretung der über 100 Dult-Beschicker zur Maidult auf die sozialen Medien, Kooperationen, beispielsweise mit dem Bezirk Oberpfalz, und auf Aktionen vor Ort wie die beliebte Backstage-Tour, Aktionstage für Kinder und Familien, die „Ladies-Night“ und natürlich die beiden Feuerwerke.

Besonderheit des neuen Internet-Auftrittes ist die Übersichtlichkeit. So sind alle Dulttermine mit Bild, Ort und Zeit aufgelistet. Und wer will, kann sich die einzelnen Termine per Mausklick in seinen elektronischen Terminkalender holen. Außerdem gibt es Schaltflächen direkt zur Dultberichterstattung der verschiedenen Kooperationsmedien.

WERBUNG

Bereits seit dem Wochenende läuft in der beliebten sozialen Plattform Facebook ein Countdown. Zum Dultstart wird es auch dort begleitende Berichterstattung über die Höhepunkte wie den am Freitag um 17 Uhr in der Maximilianstraße startenden Festzug, den anschließenden Anstich im Hahnzelt und das Feuerwerk am Freitag um 22 Uhr geben.

Zwei Kooperationen tragen die Kunde vom großen Familienvolksfest in die erweiterte Heimat, zum einen mit „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“. Der Imperativ mit dem Fahrrad nicht zur Dult zu kommen, ist über zwei Transparente am Dulteingang gut zu verstehen. Noch intensiver ist die Zusammenarbeit mit den Museen des Bezirks Oberpfalz. In den neun Museen von Neukirchen beim Heiligen Blut bis Neumarkt läuft derzeit die Ausstellungsreihe „Tracht im Blick – Die Oberpfalz packt aus“. Bereits bei der Maidult 2015 waren Fotos aufgenommen worden, die jetzt Bestandteil dieser Reihe sind. Neben einer medialen Kooperation werden in den einzelnen Häusern die offiziellen Dultplakate auf die Regensburger Maidult hinweisen.

Zusätzlich zu den etablierten Aktionstagen für Familien mit Kindern, Senioren, einem speziellen Ladiesabend mit verbilligten Preisen wird es auch wieder eine Halbzeitbilanz, die begehrte Backstage-Tour mit einem Blick hinter die Kulissen der Dult sowie den Fußballklassiker FC Dult gegen eine Medienauswahl geben.

Ein besonderer Hinweis gilt der meistgestellten Frage per E-Mail und in den sozialen Netzwerken: Ja, es wird wieder zwei Feuerwerke geben: Am Auftakt-Freitag um 22 Uhr werden ca. 500 Schuss Großfeuerwerkskörper mit einer Steighöhe von 140 Metern abgebrannt. Das Abschlussfeuerwerk am Freitag, 27. Mai 2016, wiederum um 22 Uhr wird unter dem Motto „Gold“ stehen. Goldene Wasserfälle, ein „Golden Octopus“ und ein gewaltiger Goldregen wechseln sich mit 800 Schuss Großfeuerwerk über Regensburg ab.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin