Wolfgang Baier wird neuer Hochschul-Präsident

Hochschulrat wählt Prof. Dr. Baier zum neuen HS.R-Präsidenten Entscheidung an der Hochschule Regensburg (HS.R) fällt mit deutlicher Mehrheit – Amtszeit beginnt am 15. März 2012 Der amtierende Vizepräsident Prof. Dr. Wolfgang Baier wird neuer Präsident der Hochschule Regensburg (HS.R). Der Hochschulrat wählte den 55-Jährigen heute, Freitag, 9. Dezember 2011, mit deutlicher Mehrheit im ersten Wahlgang mit 11 von 16 möglichen Stimmen. Prof. Dr. Baier setzte sich gegen zwei weitere Kandidaten durch. Mit Beginn des Sommersemesters 2012 – am 15. März 2012 – tritt Prof. Dr. Baier die Nachfolge von HS.R-Präsident Prof. Dr. Josef Eckstein an, welcher das Amt (15. März 2006 – 14. März 2012) aus Altersgründen beendet. Der neu gewählte Präsident will den eingeschlagenen Weg seines Vorgängers erfolgreich fortsetzen. Hans-Jürgen Thaus, Vorsitzender des Hochschulrats und stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei der Krones AG, gratulierte dem neu gewählten Präsidenten. Prof. Dr. Wolfgang Baier stehe für Kontinuität, so Thaus. „Schon in der Vergangenheit haben wir hervorragend zusammengearbeitet. Der Hochschulrat weiß, dass die Arbeit erfolgreich weitergehen kann.“ Die Fußstapfen, in die Prof. Dr. Baier trete, nannte Thaus „sehr groß“. Thaus sei jedoch überzeugt, dass Prof. Dr. Baier den von HS.R-Präsident Prof. Dr. Eckstein eingeschlagenen Weg in richtiger Art und Weise fortführen werde. Auch Prof. Dr. Eckstein selbst betonte die bereits seit vielen Jahren bestehende, hervorragende Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Baier. „Ich bin sehr froh über das Ergebnis der Wahl“, sagte Prof. Dr. Eckstein. In einer kurzen Stellungnahme dankte Prof. Dr. Baier für das in ihn gesetzte Vertrauen: „Ich stehe für Kontinuität“, sagte Prof. Dr. Baier. Er wolle das Profil der HS.R in den drei Bereichen Lehre, Forschung und Weiterbildung weiter schärfen, außerdem die Strukturen der HS.R stärken. Als „bekennender Netzwerke“ setze er auch künftig verstärkt auf die Zusammenarbeit mit der Region. Auch den Wettbewerb um den Titel einer Technischen Hochschule werde er weiter engagiert betreiben, so Prof. Dr. Baier. „Ein großes Anliegen ist es mir ebenfalls, die äußerst angenehme interne Zusammenarbeit an der HS.R zu pflegen“, sagte Prof. Dr. Baier. Prof. Dr. Baier studierte an der Julius-Maximilian-Universität Würzburg Physik und war nach dem Studium bei OSRAM GmbH beschäftigt. Seit 1994 gehört er der Hochschule Regensburg als Professor für Allgemeine Physik und Bauphysik an. Von 2001 bis 2006 war er Dekan der Fakultät Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik. Seit 2006 ist Prof. Dr. Baier Vizepräsident der HS.R. Zudem ist er Leiter des Instituts für angewandte Forschung und Wirtschaftskooperationen (IAFW) und Leiter des Zentrums für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der Hochschule Regensburg.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01