„Vorgezogenes Weihnachtsgeschenk“: Neubauten an der Hochschule genehmigt!

Der öffentliche Druck hat Wirkung gezeigt. Die Hochschule Regensburg kann aufatmen: Finanzminister Georg Fahrenschon (CSU) hat heute (Donnerstag) die Planungsmittel für die zwei dringend notwendigen Baumaßnahmen – ein Labor- sowie ein Fakultätsgebäude – freigegeben. Oberbürgermeister Hans Schaidinger wurde bereits vorab darüber informiert, dass ein Schreiben des Wissenschaftsministeriums mit der entsprechenden Zusage bereits unterwegs sei. Nun kann mit den konkreten Planungen begonnen werden; bis 2014 sollen die beiden Gebäude stehen. Insgesamt wird der Freistaat 56 Millionen Euro investieren. Schaidinger lobte in diesem Zusammenhang die „hervorragende Zusammenarbeit“ mit der Hochschulleitung. „Nur dadurch konnten wir überzeugende Unterlagen und schlagkräftige Argumente vorlegen.“ Seit Monaten hatte die Hochschule auf die Freigabe der Finanzmittel gewartet. Mehrfach hatte Präsident Josef Eckstein (oben im Bild) in der Vergangenheit den dringend notwendigen Ausbau in sachlichem Ton, aber auch mit deutlichen Worten angemahnt. Studierende hatten mit Protestaktionen auf die Raumnot an der Hochschule hingewiesen. Noch vergangene Woche wollte sich Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch (FDP) anlässlich eines Termins an der Hochschule nicht auf eine Freigabe der Mittel festlegen.Zuletzt hatte Ministerpräsident Horst Seehofer bei einem Pressegespräch am Dienstag auf mehrfache Nachfrage zugesagt, die Baupläne in Augenschein zu nehmen. „Das ist ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Wir freuen uns außerordentlich über diese Nachricht“, so Eckstein in einer ersten Reaktion. Bis 2013 soll die Hochschule rund 8.000 Studierende aufnehmen, aktuell sind es 7.000, damit 1.300 mehr als vor fünf Jahren.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (3)

  • Besserwisser

    |

    und in die uni regnets immer noch an allen ecken und enden.

  • Nochbesserwisser

    |

    @besserwisser

    kann nicht sein – es schneit…

  • Helga Seidemann

    |

    Da muß ich dem Besserwisser recht geben, gestern hats geregnet!

Kommentare sind deaktiviert