Archiv für 19. Dezember 2010

Liebe Leserinnen und Leser, vom 20. Dezember bis zum 6. Januar wird sich die Redaktion erholen und auf die Gerichtsverhandlung mit der Diözese Regensburg am 11. Januar in Hamburg vorbereiten. Wir gehen davon aus, dass Regensburg während dieser Zeit nicht im Schneechaos versinken wird. Zur Streusalz- (das droht auszugehen)/ Winter- (der nicht)/ Charakterschwein-Diskussion stellen wir aber hier die Pressemitteilungen der Stadt Regensburg auf der einen und jene von Stadtrat Franz Rieger auf der anderen Seite als PDF zur Verfügung. Update: Bürgermeister Joachim Wolbergs hat sich mittlerweile in einer persönlichen Erklärung (hier als PDF) für den Ausdruck „Charakterschwein“ entschuldigt. Die Stadt Regensburg hat zudem eine Videobotschaft von Joachim Wolbergs veröffentlicht, die wir hier zur Verfügung stellen: Wir hoffen in diesem Zusammenhang, dass auch die politischen Vertreter unserer Stadt Zeit finden, in sich zu gehen und – das gilt insbesondere für die CSU – sich nicht ganz ohne Pause gegenseitig verbal die Köpfe einzuschlagen. Schließlich beginnen im kommenden Jahr die Ortsvereinswahlen und die Machtfrage wird sich „ganz demokratisch“ lösen. Apropos politische Karrieren. Wir sind gespannt, wie sich jene von Stadtrat und MdB Horst Meierhofer weiterentwickelt – zumal er am Wochenende in der Süddeutschen Zeitung als ein möglicher Nachfolger von FDP-Chef Guido Westerwelle ins Gespräch gebracht wurde. Und gespannt sind wir auch darauf, ob es das Bistum Regensburg im kommenden Jahr schaffen wird, einen Bericht zu den Missbrauchsfällen vorzulegen oder ob weitere neun Monate an „Recherche“ notwendig sein werden. Wir bedanken uns bei unseren Leserinnen und Lesern für das Interesse, das uns in diesem Jahr über eine Million Zugriffe beschert hat. Wir danken den rund 100 Mitgliedern in und den zahlreichen Spendern an unseren Förderverein für die materielle und ideelle Unterstützung, ohne die es regensburg-digital.de nicht geben würde. Und wir danken auch unseren Anzeigenkunden, die hier Werbung schalten, ohne damit Einfluss auf unsere Berichterstattung zu nehmen. Wir wünschen erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. In der zweiten Januarwoche sind wir wieder da.
<object width=“599″ height=“362″><param name=“movie“ value=“http://www.youtube.com/v/t6jqaA_jeZ8?fs=1&amp;hl=de_DE“></param><param name=“allowFullScreen“ value=“true“></param><param name=“allowscriptaccess“ value=“always“></param><embed src=“http://www.youtube.com/v/t6jqaA_jeZ8?fs=1&amp;hl=de_DE“ type=“application/x-shockwave-flash“ allowscriptaccess=“always“ allowfullscreen=“true“ width=“599″ height=“362″></embed></object>

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01