14jähriger bei Unfall verletzt

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 04.07.2013 Reifen von Pkw geklaut Mitarbeiter eines Autohauses in der Nordgaustraße fahnden am Mittwoch gegen 07.20 Uhr bei Arbeitsbeginn zwei Pkw auf Steinen aufgebockt auf dem Firmengelände vor. Alle Reifen mit Alufelgen wurden entwendet, zudem fehlten von zwei Fahrzeugen noch die Scheibenwischer. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. 0941/506-2221. Radfahrer bei Unfall verletzt Ein 14jähriger Radfahrer wurde am Mittwoch gegen 07.45 Uhr in der Altmühlstraße bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 28jähriger Pkw-Fahrer übersah den Radler beim Einbiegen in die Isarstraße, der 14jährige wurde nach einer Berührung mit dem Pkw aus dem Sattel katapultiert und landete einige Meter weiter im Grünstreifen der Altmühlstraße. Eine zufällig am Unfallort vorbeikommende Ärztin leistete Erste Hilfe und konnte anschließend in ihrer Praxis die stark blutende Kopfplatzwunde des jungen Mannes versorgen. Der Radler hatte keinen Schutzhelm getragen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01