SOZIALES SCHAUFENSTER

Arbeitsgeräte aus geparktem Auto gestohlen

Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom: 29.07.2015

Kriminalpolizeiinspektion Regensburg

Arbeitsgeräte aus geparktem Auto gestohlen

REGENSBURG. Seinen VW Caddy hatte am 28.7.2015, gegen 18:00 Uhr, ein 46-jähriger Handwerker in der Aussiger Straße abgestellt. Am anderen Morgen gegen 06:15 Uhr musste der Mann feststellen, dass während der Nachtzeit ein Unbekannter die Heckscheibe des Wagens eingeschlagen und diverse Arbeitsgeräte wie Bohrmaschinen entwendet hatte.

Der Diebstahlsschaden beträgt mehrere hundert Euro. Etwa 500 € beträgt der angerichtete Sachschaden an dem Wagen, nachdem der Täter die Heckscheibe eingeschlagen hatte. Möglichweise haben Anwohner Wahrnehmungen zu  der Tat getroffen. Diese Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Tel.-Nr. 0941/506-2888.

Kriminalpolizeiinspektion Amberg

Brand in leerstehendem Wohnhaus

AMBERG. Von einem technischen Defekt gehen derzeit die Ermittler der Kripo Amberg zu einem Brand aus, der am 29.07.2015, gegen 01.15 Uhr in einem leerstehenden Wohnhaus ausgebrochen war.Ein Anwohner hatte zur erwähnten Zeit in der Lukas-Cranach-Straße ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen. Beim Blick aus dem Fenster sah er, dass es im Nachbaranwesen brannte. Die Feuerwehr Amberg konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Nach erster Einschätzung liegt der Sachschaden bei etwa 80.000 €. Personen wurden nicht verletzt. Das Haus steht seit einiger Zeit leer. Anhaltspunkte für eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung ließen sich nicht finden.

 

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin