SOZIALES SCHAUFENSTER

Benefizkonzert für die Jann-Orgel der Neupfarrkirche

“Stunde der Kirchenmusik” mit grandiosen Werken für Chor und Orgel

Die “Stunde der Kirchenmusik” in der Neupfarrkirche am Freitag, den 3. Juli, um 19 Uhr
ist ein Benefizkonzert für die Sanierung der Jann – Orgel. Diese muss dringend instand
gesetzt werden – ein teures Unterfangen, das die Gemeinde zu stemmen hat.
Die Neupfarrkirchen-Orgel ist ein anspruchsvolles Instrument mit klingenden 40 Registern verteilt auf drei
Manualwerke und Pedal. Dem berühmten Orgelbaumeister Georg Jann ist 1986 eine imposante Orgel
für alle Stilepochen gelungen. Damit sie weiter das Musikleben Regensburgs bereichern kann,
sind noch Spenden notwendig. Die “Stunde der Kirchenmusik” am Freitag soll helfen, weitere
Mittel aufzubringen. Denn trotz großzügiger Spenden ist die erforderliche Summe
noch nicht beisammen. Die Regensburger Kantorei unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Roman Emilius
präsentiert in der “Stunde der Kirchenmusik” am Freitag zwei grandiose Werke für Chor und Orgel.
Zunächst das 1996 entstandene Werk “Dona nobis pacem” des lettischen Komponisten Peteris Vasks und
danach die im Original für die Besetzung Chor, Solisten und Orgel komponierte Messe in D-Dur von Antonin Dvorak.
Diese Messe wurde in der privaten Schlosskapelle von Luzany uraufgeführt.
Über den Zweck seines Werkes schrieb der Komponist selbst: “ Es könnte heißen:
Glaube, Hoffnung und Liebe zu Gott dem Allmächtigen und Dank für die große Gabe, die mir gestattete,
dieses Werk zum Preis des Allerhöchsten und zur Ehre unserer Kunst glücklich zu beenden.”
An der Orgel spielt Matthias Roth aus Bad Reichenhall, die Solisten sind Marina Szudra, Dorothée Rabsch,
Mario Friedrich Eckmüller und Ulrich Stöger. Der Eintritt ist frei.
Spenden für die Sanierung der Jann Orgel werden erbeten.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin