Betrunkener Radler stürzt in Baustelle

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 25.05.2012 Trunkenheit im Verkehr Regensburg, Friedenstraße Auf annähernd zwei Promille brachte es ein 27-jähriger Radfahrer bei einer Verkehrskontrolle am Freitag früh gegen 03.00 Uhr in der Friedenstraße. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst. Der Radfahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Betrunkener Radfahrer stürzt im Baustelle Regensburg, Unterislinger Weg Am Donnerstag Abend gegen 20.40 Uhr fuhr ein 69-jähriger Radfahrer auf dem Gehweg am Unterislinger Weg. Er stürzte ohne Fremdbeteiligung alkoholbedingt nach rechts von seinem Fahrrad kopfvoraus in eine dortige Baustelle. Zur Untersuchung wurde er in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Brand eines „Leicht-Lkw“ Regensburg, Guerickestraße Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Donnerstag Abend gegen 21.15 Uhr ein Klein-Lkw der Marke Piaggio in einer Tiefgarage in der Guerickestraße in Brand. Das Fahrzeug brannte total aus, die Tiergarage wurde stark verrust. Die Berufsfeuerwehr Regensburg und die Freiwillige Feuerwehr Burgweinting löschten den Brand. Der Schaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01