SOZIALES SCHAUFENSTER

Brückenspringer gestorben

Sprung von der Eisernen Brücke in die Donau – Nachtrag

Nachtrag zu den Pressemeldungen der Einsatzzentrale Oberpfalz vom 29.09.2015 und 30.09.2015

Der gestern um 19:38 Uhr in die Donau gesprungene 61jährige Mann, verstarb heute Abend in einem Regensburger Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen hat die KPI Regensburg übernommen.

WERBUNG

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin