SOZIALES SCHAUFENSTER

Diebstahl aus Baustelle

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 12.05.2016

Diebstahl aus Baustelle

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten bislang unbekannte Täter vom versperrten Gelände einer Baustelle in der Straße Am Vitusbach eine größere Menge Baumaterial. Insgesamt wurden 47 Säcke Putz- und Armierungsmörtel sowie 7 Rollen Armierungsgewebe im Wert von ca. 1500.- € erbeutet. Das schwergewichtige Diebesgut wurde vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert. Sowohl das Fahrzeug wie auch die Ladetätigkeiten dürften bei Anwohnern oder Passanten nicht unbemerkt geblieben sein. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, in Verbindung zu setzten.

WERBUNG

Baustellen-Lkw entwendet.

In der Nacht zum Donnerstag, gegen 00.30 Uhr, entwendeten zwei Männer einen Lkw, der in der Friedrich-Niedermayer-Straße abgestellt war. Das Fahrzeug war unversperrt, der Fahrzeugschlüssel steckte im Zündschloss. Zeugen wurden vom Geschädigten auf den Diebstahl aufmerksam gemacht und verfolgten den Lkw bis in den Stadtsüden, wo es ihnen gelang das Fahrzeug zu stoppen. Dem Fahrer des entwendeten Lkw gelang die Flucht, während sein 24jähriger Beifahrer von den Verfolgern bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festgehalten wurde. Nach eingehenden Ermittlungen gelang es noch in derselben Nacht den zweiten Tatverdächtigen an seinem Wohnsitz im Stadtsüden festzunehmen. Beide Beschuldigte standen mit 0,8 bzw. 1,1 Promille unter Alkoholeinfluss. Den  29jährigen Fahrer des Lkw erwartet deshalb nicht nur eine Anzeige wegen Diebstahls eines Kraftfahrzeugs sondern auch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin