SOZIALES SCHAUFENSTER

Doppelsieg für Legionäre

Baseball-Ticker | Buchbinder Legionäre Regensburg
——————————————————————————————————————————————————————————————————————

Homerun-Partie für die Buchbinder Legionäre Die Buchbinder Legionäre kamen am Samstag bei den Bad Homburg Hornets zu einem Doppelsieg. Die Regensburger feierten im ersten Duell einen 13:3-Kantersieg, das Spiel war bereits nach sieben Innings wegen der Ten-Run-Rule vorzeitig beendet. In der anschließenden zweiten Begegnung hatten die Mannen von Trainer Ivan Rodriguez beim 7:3-Erfolg mehr Mühen als ihnen lieb war.

 

Die Hessen führten nach sechs Durchgängen mit 1:3, ehe Ludwig Glaser gegen seinen Heimatverein die Wende einläutete. Der 28-jährige, gebürtige Bad Homburger, der mit Ausnahme eines einjährigen Profi-Intermezzos in der Organisation der Los Angeles Angels seit 2003 für die Buchbinder Legionäre spielt, schlug einen 3-Run-Homer zur 4:3-Führung. Ein weiterer Homerun war dem Nationalspieler bereits im ersten Spiel geglückt.

WERBUNG

Danach zogen die Regensburger auf 7:3 davon, Chris Howard und Kai Gronauer glänzten ebenfalls mit Homeruns. Auch Christoph Zirlmeier gehörte zu den Gewinnern des Tages. Der Regensburger konnte nach seinem Bandscheibenvorfall vor zwei Monaten und vielen Trainingseinheiten im Rückenzentrum Regensburg (RFZ) erstmals wieder zwei Spiele an der First Base durchspielen. Auch offensiv setzte er mit fünf Hits, darunter ein Solo-Homerun im ersten Spiel, und drei Runs Batted In mehrere Akzente.

Als Pitcher starteten Lucas Dickman in der ersten sowie Gianny Fracchiolla in der zweiten Partie. Wolfgang Reitter sowie Philipp Meyer und Mike Bolsenbroek kamen zu Kurzeinsätzen.

Derby gegen München-Haar Disciples


Am kommenden Wochenende kommt es in der Armin-Wolf-Arena zu zwei Derbys gegen die München Haar-Disciples. Gespielt wird am Freitag, den 19. Juni um 19 Uhr, sowie am Samstag, den 20. Juni um 14 Uhr. Die Münchener Vorstädter waren das Team, das den Buchbinder Legionären vor rund fünf Wochen die erste Saisonniederlage zufügte. Das erste Duell konnten die Regensburger noch klar mit 15:2 gewinnen, im zweiten verloren sie in der Verlängerung mit 8:9.


Während den Buchbinder Legionären die Playoff-Qualifikation nur noch theoretisch zu nehmen ist, sind die Haarer mittendrin im Kampf um die noch freien Playoff-Plätze. Am Wochenende landeten die Disciples, bei denen mit Cedric Bassel und Richard Klijn zwei Ex-Legionäre spielen, mit 1:0 und 2:1 zwei wichtige Siege gegen den direkten Konkurrenten Stuttgart Reds. Mit 13:7-Siegen stehen sie auf Rang drei der 1. Baseball-Bundesliga.


Herren II und Damen II weiter in der Erfolgsspur

Mit 26:1 und 4:3 konnte die 2. Herrenmannschaft der Buchbinder Legionäre ihre nachzuholenden Heimspiele gegen die Saarlouis Hornets gewinnen und festigten damit den zweiten Rang in der 2. Bundesliga Süd. Die Landesliga-Damen waren mit 18:16 und 24:12 bei der SG Augsburg/Gröbenzell erfolgreich. Zwei Niederlagen gab es dafür für die Herren III in der Bayernliga. Sie verloren zu Hause gegen Spitzenreiter Deggendorf Dragons mit 1:13 und 8:21. Die Herren V unterlagen bei den München Caribes IV mit 2:12.


Jugend-Bayernliga in Regensburger Hand

Gleich vier Siege feierten die Regensburger Jugendteams in der Bayernliga. Die Jugend I gewann gegen die Baldham Boars mit 25:0 und 17:3. Die Jugend II siegte gegen Fürth Pirates mit 6:2 und 19:7. Zu einem vereinsinternen Duell kam es in der Schüler Livepitch-Meisterrunde. Dabei behielt die Schüler I mit 23:2 und 13:6 die Oberhand. Die Tossballer konnten gegen die Passau Beavers mit 17:9 und gegen die Deggendorf Dragons mit 24:4 zwei Siege feiern.


Bildtext: Ludwig Glaser glänzte mit zwei Homeruns an alter Wirkungsstätte. Foto: Walter Keller.

Aktuelle Informationen gibt es unter www.buchbinder-legionaere.de

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin