Dr. Nina Schleif ist neue Leiterin der Grafischen Sammlung am Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Die Stelle als Leitung der Grafischen Sammlung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie ist wieder besetzt: Die Kunsthistorikerin Dr. Nina Schleif übernahm am 1. März den über ein Jahr vakanten Posten.

Dr. Nina SchleifSchleif studierte Kunstgeschichte und Amerikanistik in Philadelphia, München und Frankfurt am Main. Von 2004 bis 2014 war sie an den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in München tätig, seit 2008 als Kuratorin des dort betriebenen Museums Brandhorst. Dessen Eröffnung 2009 bereitete sie gemeinsam mit dem damaligen Sammlungsleiter Armin Zweite vor und betreute seither zahlreiche Ausstellungen. 2014/15 verbrachte sie als Forschungsstipendiatin an der renommierten Smithsonian Institution in Washington, wo sie eine Monografie zu Andy Warhols frühen Zeichnungen verfasste. Zu den von ihr verantworteten Ausstellungen zählen international beachtete Schauen über Künstlerbücher. Schleif publiziert und forscht zur Grafik, Fotografie und Malerei des 20. Jahrhunderts.

Schleif freut sich nach eigener Aussage auf die „exquisiten Bestände und die vielfältigen Möglichkeiten für spannende Ausstellungen“ im Kunstforum Ostdeutsche Galerie sowie auf ein „interessiertes und engagiertes Regensburger Publikum“. Ihre ersten Ausstellungsprojekte sind bereits in Planung und werden ab 2017 zu sehen sein.

Die Grafische Sammlung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie umfasst rund 30.000 Arbeiten auf Papier von mehr als 500 Künstlerinnen und Künstlern aus dem 19., 20. und 21. Jahrhundert, die im historischen deutschen Osten beheimatet und tätig waren oder ihm thematisch verbunden sind. Darunter befinden sich Zeichnungen und Aquarelle, Druckgrafiken, Mappenwerke, illustrierte Bücher und Fotografien von Lovis Corinth, Käthe Kollwitz, Max Pechstein, Oskar Kokoschka oder Alfred Kubin, um nur einige bedeutende Namen zu nennen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01