Eine bunte Faschingsgaudi!

Vorneweg: Der Faschingsumzug findet am 3. Februar statt. Start um 10 Uhr in der Maxstraße. Warum wir ausdrücklich versprochen haben, den Umzug bis dahin auch prominent anzukündigen, lesen Sie in der Kolumne auf Seite 2. Fasching ist „die größte Gesellschaft in Deutschland” (Roscoe Pielmeier) und so verwundert es auch nicht, dass die Parteien am Wochenende in das bunte Treiben einstimmten. Beim „roten” Fasching gings kunterbunt zu, gepflegt, um nicht zu sagen Fürst-lich feierten die „Schwarzen”. (Herbert Schlegl kam aber nicht wegen der Anwesenheit von Thomas Fürst nicht. Er soll wegen Franz Rieger abgesagt haben.) Peter Lang hat einige Regensburger befragt, was sie zum Fasching für Kostüme tragen. Warum die narrische Zeit in Regensburg auch nicht mehr das ist, was sie einmal war, manche den alten, gloriosen Faschingszeiten nachtrauern, andere diese gar nicht vermissen und wieder andere beiden Seiten gegenüber tolerant sind und mit der Feierei nichts am Hut haben, können Sie hier bei unslesen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01