Eine Rose zur Weihnachtszeit

Eine Rose zur Weihnachtszeit Winterausstellung und Weihnachtskarte der Universitätsbibliothek Bis zum 13. Januar 2012 lädt die Universitätsbibliothek Regensburg zum Besuch der Ausstellung „Es blüht eine Rose zur Weihnachtszeit“ ein. Die diesjährige Winterausstellung zeigt Teile der historischen botanischen Bestände der Universitätsbibliothek und thematisiert das Portrait einer in Bayern heimischen Pflanze – der Christrose (Helleborus Niger), die auch Schneerose oder Schwarze Nieswurz genannt wird. Um diese mitten im Winter blühende Pflanze ranken sich allerlei Sagen: Ihr werden Wunderheil- und Zauberkräfte zugeschrieben und nach einem Volksbrauch lässt sich anhand ihrer Knospen das Wetter für das kommende Jahr vorhersagen. In der christlichen Symbolik wird sie auf vielfältige Weise mit dem Weihnachtsfest in Verbindung gebracht. Besucherinnen und Besucher können im Rahmen der Ausstellung Botanisches, Pharmazeutisches, Historisches, Sagenhaftes, Literarisches, Musikalisches und Religiöses rund um die Christrose erfahren. Beispielsweise wurde der Christrose ein literarisches Denkmal – als Symbol der Vergänglichkeit und des Lebens zugleich – in Ludwig Ganghofers Roman „Der Klosterjäger“ gesetzt: „Schneerose! Wenn der Winter seinen weißen Mantel über alle Berge wirft, wenn alles Blühen erstirbt und alles Wachstum entschlummert, dann regt sich die keimende Kraft in den tief gesenkten Wurzeln dieser einzigen Pflanze, als wäre sie bestellt zur Hüterin des Lebens, damit es nicht ganz erlösche in der toten Zeit zwischen Herbst und Frühling.“ Wie in den Jahren zuvor bietet die Universitätsbibliothek – begleitend zur Ausstellung – eine Weihnachtskarte in limitierter Auflage an. Als Motiv der Weihnachtskarte dient ein kolorierter Kupferstich der Christrose aus dem 18. Jahrhundert. Die Pflanzendarstellung ist dem botanischen Tafelwerk „Thesaurus rei herbariae hortensisque universalis“ entnommen und stammt von dem Nürnberger Künstler Georg Wolfgang Knorr. Ein beigefügter Flyer bietet wissenswerte und amüsante Beiträge zu dem Hahnenfußgewächs. Die Ausstellung ist im Unteren Foyer der Zentralbibliothek zu sehen. Der Eintritt ist frei. Parallel kann die Ausstellung in erweiterter Form mit umfangreichen Informationen und zusätzlichen Exponaten virtuell über die Internetseiten der Universitätsbibliothek besichtigt werden (www.bibliothek.uni-regensburg.de/christrose/index.html). Die Internetseiten wurden auch für die Nutzung mit mobilen Endgeräten aufbereitet. So kann die Ausstellung der Universitätsbibliothek erstmals bequem von unterwegs mit einem Smartphone angesehen werden. Die Weihnachtskarte kann ab sofort an der Ausleihstelle in der Zentralbibliothek auf dem Campus der Universität Regensburg (Mo. bis Do. 9.00 bis 18.00 Uhr; Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr) oder in der Regensburger Buchhandlung Dombrowsky (St.-Kassians-Platz 6, 93047 Regensburg) käuflich erworben werden. Veranstaltungsdaten: Ausstellung der Universitätsbibliothek Regensburg „Es blüht eine Rose zur Weihnachtszeit“ Ort: Unteres Foyer der Zentralbibliothek auf dem Campus der Universität Regensburg Dauer: Bis 13. Januar 2012 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8.00 bis 22.00 Uhr, Sa. 9.00 bis 18.00 Uhr

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01