Endlich ist es soweit – das Jahninselfest steht vor der Tür

Musik Am 26. und 27. Juli spielen wieder viele Bands für das Jahninselfest in Regensburg. Dieses Jahr allerdings auf dem Grieser Spitz. JahninselfestRegensburg. Am 26. und 27. Juli findet in Regensburg das ehrenamtliche organisierte Jahninselfest statt. Dieses Jahr wird das Festival auf dem Grieser Spitz, besser bekannt als der „Rockzipfel“, veranstaltet, da die Jahninsel im Moment noch eine Baustelle ist. Startpunkt ist am Freitag ab 15:00 Uhr und Samstag ab 14:00 Uhr. Zu diesem Anlass haben organisierte Helfer und der Stadtjugendring Regensburg wieder viele tolle Bands nach Regensburg bestellt. Die Bands dieses Jahr heißen unter anderem Radio dead Ones, Cat Stash, Blackstone, Luise Pop, Rainer von Vielen, Irish Handcuffs und Modern Pets. Diese Musiker spielen von Punkrock bis hin zu Hardcore und Indie. In den Umbauphasen unterhält dann das Kleinkunstprogramm. Dort darf man sich dieses Jahr unter anderem auf, Drei Bälle im Durchschnitt, Akrobatik- und Feuershow Memeza, Bombastic Orchestra, Wolle und viele andere Künstler freuen. Im Rahmenprogramm gibt es einen Kinderbereich mit Schminken und Rollrutsche, zudem ist das allseits beliebte Aerotrimm wieder dabei. Tagestickets gibt es direkt am Festival für 8 Euro. Ein Zwei-Tages-Ticket ist für 14 Euro erhältlich. Für die Durchführung des Festes werden noch Helfer gesucht. Wer als Ordner, an der Kasse, bei Essensausgabe oder beim Ausschank helfen möchte, bitte eine Mail an prost.jahninselfest@gmx.de schicken. Für die ehrenamtliche Mithilfe gibt es freien Eintritt sowie zwei Getränke und ein Essen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01