Heizöl entwendet

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 29.10.2012 Heizöl entwendet 150 Liter Heizöl sind die Beute eines unbekannten Diebes, der in der Zeit zwischen Mittwoch und Sonntag durch eine unverschlossene Tür in den Keller eines Anwesens in der Aussiger Straße gelangte. Im Keller öffnete er gewaltsam ein Abteil und pumpte aus dem dortigen Tank mit der eingebauten Handpumpe das Heizöl ab. Der Schaden beläuft sich auf ca. 130 Euro. Baucontainer und Schuppen aufgebrochen Ein beim Spielplatz Im Reichen Winkel abgestellter Baucontainer war in der Nacht zum Sonntag das Ziel unbekannter Einbrecher. Die Tür zum Container und eines daneben stehenden Geräteschuppens wurde aufgehebelt und die beiden Räumlichkeiten durchsucht. Ob die Täter auch brauchbares entwendet haben, wird derzeit noch ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Ob dieser Einbruch in Zusammenhang mit einem weiteren Aufbruch eines Werkzeugschuppens in der Taunusstraße steht, muss noch geprüft werden. Auch hier waren unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag tätig, aus dem Schuppen der Kinder- und Jugendfarm wurden mehrere Schlüssel im Wert von ca. 20 Euro entwendet. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. 0941/506-2221.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01