Entzückende Maßnahmen, die Vertrauen schaffen

Offenheit schafft Vertrauen. Gestern liefert unser Oberbürgermeister dafür ein Paradebeispiel. Im Rahmen einer vermutlich entzückenden Pressekonferenz hat er die vermutlich hervorragende Zahlen für unsere wundervolle Stadt vorgestellt. Leider kann ich nur vermuten. Ich war nicht da. Da ich mich in letzter Zeit bei diversen Pressekonferenzen herumgedrückt habe, die diese Zahlen zum Thema hatten, habe ich gestern nicht mitbekommen, welche Stelle hinterm Komma sich dieses Mal verändert hat. Entzückende Maßnahmen, die Vertrauen schaffen Ich vertraue aber darauf, dass es beeindruckend positive Neuigkeiten waren, die vermeldet wurden. Und so rufe ich – ohne Kenntnis der Zahlen – zu einem dreifachen Vivat für diese Aktion auf. Und ich vertraue darauf: Bald findet wieder mal eine Pressekonferenz statt, bei der wir sofort informiert werden, sollten z. B. die Gewerbesteuereinnahmen um 50 Cent höher ausfallen als angenommen. Freilich muss man manchmal auch blind vertrauen. Darauf, dass es sinnvoll war, eine bestechliche Mitarbeiterin mit der Verwaltung von fünfstelligen Beträgen zu betrauen. Darauf, dass es sinnvoll sein muss, einem verdienten Stadtrat die ihm zustehende Position zu verschaffen. Und darauf, dass unser Oberbürgermeister in Zukunft alles „gemeinsam” machen und „lernen” wird. Offen gesagt: So viel vertrauen trau ich mich nicht. (Ent)spannende Lektüre!

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

Kommentare sind deaktiviert