SOZIALES SCHAUFENSTER

Neues Format für das DEGGINGER

KULTURMONTAG startet mit „Pauken und Trompeten“

 
Das DEGGINGER schafft als Projekt der Stadt Regensburg vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für die Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft. Neben den Aktivitäten im Kontext der Kultur- und Kreativwirtschaft, die vom Amt für Wirtschaft und Wissenschaft initiiert, koordiniert und betreut werden, wird mit Beginn am 4. April 2016 zukünftig ein regelmäßig stattfindendes, buntes, spartenübergreifendes und kuratiertes Kulturprogramm im DEGGINGER – organisiert und zusammengestellt vom Kulturamt – stattfinden: der KULTURMONTAG.

Für den ersten KULTURMONTAG am 4. April heißt es: „Ziemlich groß und richtig klein!“
Groß?

WERBUNG

Weil es auf der Bühne fantastisch, tosend und großartig musikalisch zugehen wird und es vielstimmig und gekonnt im wahrsten Sinne des Wortes „mächtig was auf die Ohren“ gibt. Die Big Band Convention Ostbayern lädt auf der Bühne im DEGGINGER zur öffentlichen Probe ein. Das Publikum ist eingeladen, mitten im Big Band-Orchester Platz zu nehmen und zu erleben, wie es sich anfühlt und anhört, neben Trompete, Bass oder Schlagzeug zu sitzen. Und da nach der Arbeit bekanntlich das Vergnügen kommt, gibt es im Anschluss an die „Masterclass“ ein Konzert der renommierten, 19-köpfigen Big Band mit viel Jazz, Swing und Blues zu hören.

Informativ wird der Abend obendrein, denn Bandleader und „Konzertmeister“ Christian Sommerer führt durch den Abend und das Dasein als Jazzmusiker. Er erzählt aus dem Musikbusiness, den Herausforderungen als Ensembleleiter und dem Alltag als Musiker. Neben vielen Stationen in der europäischen Jazz-Szene arbeitete Christian Sommerer seit dem Jahr 2000 für das Bob Brookmeyer New Art Orchestra, das für seine CD-Produktionen 2004 und 2006 jeweils für den Grammy nominiert wurde.

Klein?

Auch das Auge kommt nicht zu kurz – denn: wann immer möglich, wird beim KULTURMONTAG eine Ausstellung in der „Kleinsten Galerie“ eröffnet, die dann für eine Woche lang im Degginger zu sehen sein wird.

Den Beginn der Reihe macht die Künstlerin Goda Plaum mit – Sie ahnen es! – kleinformatigen Werken. Goda Plaums Arbeiten bedienen sich ganz unterschiedlicher Medien – Malerei, Patchwork und verschiedene Mischtechniken – und beschäftigen sich allesamt mit unserer alltäglichen Wohn- und Freizeitwelt. Und sie haben eine weitere Gemeinsamkeit: das quadratische Format. Goda Plaum, Jahrgang 1977, hat an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg Malerei studiert. Sie lebt bzw. arbeitet in Nürnberg und Regensburg.

Die Ausstellung „28 Quadrate“ ist ab dem 4. April 2016 eine Woche lang immer von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Buntes Kulturprogramm für das DEGGINGER
Mit dem KULTURMONTAG wird jeden ersten Montag im Monat das spannende Programm der Kultur- und Kreativwirtschaft im DEGGINGER um ein buntes Kulturprogramm bereichert.

Für 2016 sind bereits acht weitere Veranstaltungstermine fix in den Terminkalendern einzutragen:

2. Mai / 6. Juni / 4. Juli / 1. August / 5. September / 3. Oktober / 7. November / 5. Dezember

Los geht es bei allen weiteren Terminen jeweils um 18.30 Uhr, das Kulturprogramm startet um 19 Uhr, immer bei freiem Eintritt. Der KULTURMONTAG ist eine Kooperation von Kulturamt und Amt für Wirtschaft und Wissenschaft.

Weitere Informationen unter www.regensburg.de/kultur.

KULTURMONTAG im DEGGINGER
jeden ersten Montag im Monat
Start: 4. April 2016, 19 Uhr
Wahlenstraße 17, 93047 Regensburg
Eintritt frei

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin