SOZIALES SCHAUFENSTER

Randalierer beschädigt Radlader

Polizeiinspektion Regensburg Nord

PRESSEBERICHT vom 22.09.2015
 

Ladendieb suchte ohne Ware das Weite

Ein bislang unbekannter Dieb konnte am Montag gegen 16.00 Uhr bei einem Supermarkt in der Brandlberger Straße nach einer kurzen Rangelei flüchten. Der jüngere Mann hatte in dem Einkaufsmarkt mehrere Dosen Tabak im Wert von 100 Euro in seinen Rucksack gepackt und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen. Ein Mitarbeiter des Marktes wollte den Mann auf dem Parkplatz zur Rede stellen, dieser versuchte jedoch sofort zu flüchten. Der Zeuge konnte dem Unbekannten seinen Rucksack entreißen, mit Gewalt versuchte dieser, ihn wieder zurück zu bekommen. Erst mit Hilfe eines weiteren Zeugen gelang es, den Täter vorübergehend festzuhalten, schließlich gelang ihm jedoch die Flucht, seinen Rucksack mit dem Diebesgut musste er jedoch am Tatort zurücklassen. Die PI Regensburg Nord hat die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen.

Randalierer beschädigt Radlader

An einer Baustelle in der Bedelgasse wütete zwischen Donnerstag und Montag ein bislang unbekannter Täter. An einem dort abgestellten Radlader zertrümmerte der Randalierer alle Scheiben, der Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugenhinweise bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. 0941/506-2221.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin