Regensburgerin ist zweite Miss Germany

Foto: pmAuch wenn es nicht ganz zum Titel gereicht hat – die Regensburgerin Anna-Lena Freyenhagen (li.) kann trotzdem stolz sein. Als amtierende Miss Bayern trat sie im Europapark Rust zur Wahl um den Titel der Miss Germany an und wurde unter den Augen einer 22köpfigen Jury Zweite. Den Titel der Miss Germany holte die Schülerin Kim-Valerie Voigt. Dritte wurde Miss Ostdeutschland, Carina Alexandra Nix. Anna-Lena war bei der Wahl zur Miss Bayern auf den ersten Platz vorgerückt, weil die ursprüngliche Siegerin wegen Oben-Ohne-Fotos disqualifiziert worden war.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01